Gästebuch

Dies ist mein Gästebuch. Wenn du mir etwas mitteilen möchtest, kannst du dies hier tun.

161 Gedanken zu „Gästebuch“

  1. Martina, was für eine super Leistung heute morgen !!!! Sei stolz auf Dich ! Ich gönn es Dir von Herzen. Mit Deiner Bestzeit bist Du noch lange nicht am Anschlag. Geniess den Moment. E liebe Gruess us dr Innerschwiiz. Pius

  2. Liebe Martina, herzliche Gratulation zu deinem genialen Sieg am GP Bern! Unglaublich, welche Leistungen du immer wieder vollbringst! Als Bergläuferin weiss ich, dass du ein Supertalent bist und an den Bergläufen ausserirdisch schnelle Zeiten läufst. Auch die schnellsten Läufer müssen sich inzwischen warm anziehen, wenn du kommst!

    Immer schon warst du herausragend, auch in den Strassenläufen. Nun bist du daran, deine `Berglaufschnelligkeit`, die kaum zu toppen ist, auch auf die Ebene umzusetzen – und wie! Einfach genial, ich bin beeindruckt!! Alles, alles Gute und weiterhin viele schöne Erfolge, Tatiana von Allmen

  3. Hallo Martin,

    jetzt ist es vollbracht! Nach meiner Kenntnis (ich verfolge die LA-Resultate in der CH und auch International seit den 80ziger Jahren. Und Du bist die erste, der er als Frau an einem zwar eher regionalen Lauf gelingt, als erste überhaupt vor allen Männern ins Ziel zu gelangen.
    Bei der Juratoptour ist Dir mal schon der 2. Gesamtrang gelungen, beim 3000 Glacierrun auch, aber so etwas noch nie!
    Herzliche Gratulation!!!! Das geht in die Geschichtsbücher

  4. Liebi Martina! Itz han i Dir doch ändlech ou no schnäu wöue gratuliere zu Dim super Louf ds Berlin 🙂 es het mi wahnsinnig gfröit won i dervo gläse ha…. insbesondere ou, wiu ja valencia nid hesch chönne starte…
    Ig ha mini Saison in kerzers besser über d rundi bracht aus erwartet 🙂 bi zfride gsi… u fröie mi itze wi Du ufe GP 🙂
    vilech gseht me sech ja…
    es isch mir jedfaus e ehr gsi, Di ds lyss im Rahme vom UBS-Kids-Cup dörfe ds betröie u mit Dir chli über ds jogge ds plöiderle 🙂 wünsche Dir witerhi toi toi toi… schnäui bei u de chunnt das mit Berlin sicher guet! i drücke Dir d Düme.
    Sportlechi Grüess us Lyss, Susanne

  5. Hoi Martina
    Herzliche Gratulation zum neuen Schweizerrekord im Halbmarathon.
    Lg Werner aus Günsberg

  6. Das sind wirklich gute Nachrichten. Es ist erfreulich, dass sich der bedachte schrittweise Aufbau auszahlt. Es bewahrheitet sich einmal mehr: Geduld bringt 🌹. Diesen Kurs beibehalten, dann kommt es gut 😀😊😀.

  7. Das „Trio Alpine“ im BO, ein gutes Gespann in herrlicher Umgebung.
    Die Wallisbilder sind auch herrlich, der Aletschgletscher ist immer eine Reise wert!
    👍🤗🤗🤗

  8. Grüezi Frau Strähl
    Ich wünsche Ihnen gute Besserung und bin sicher, dass Sie in den nächsten Monaten Ihre Form wiederfinden. Aber wie Sie ja selber sagten: Die Gesundheit geht vor, gönnen Sie Ihrem Körper viel Ruhe…

  9. Gute Besserung Martina und mit dieser Magenblutung hast du wirklich viele Schutzengeli kha. Gerade im Urnerland ist diese Woche jemand gestorben wegen dem, will dir jetzt überhaupt keine Angst machen. Du bist ja voll in guten Händen. Alles alles gute. Ich bin auch ausser Gefecht. Jumpers knee

  10. Wir waren am Sonntag vor Ort. Mami, Philipp, Darinka und ich haben den Marathon teilweise mitverfolgt. Für uns war es halb so spannend, da eine wichtige Person fehlte! Aber so ist der Sport. Wir sind aber voll überzeugt, das Team Martina /Fritz werde die neuen Ziele mit Sorgfalt und voller Elan anpeilen! Es kommen bestimmt neue Höhepunkte. Take care and all the best!
    👍😀😉👍

  11. Hallo Martina
    Du kennst mich vom FloPow in Solothurn!?!?! Aus Dir bekannten Gründen trainiere ich jetzt in Olten, sehr zu empfehlen. Da ich selber sehr viel Zeit in Ausdauertraining investiere, verstehe ich nur zu gut, wie es Dir jetzt gefühlsmässig so geht. Ich kann sagen, Du bist erst 30 Jahre alt, nimm’s locker, aber das kann und will ich nicht, das bringt Dir nichts. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Deine nicht einfache Verletzung 100% in Ordnung kommt. Als gerechten Ausgleich werden wir Dich an den Olympischen Spielen vor der Glotze erleben…….

  12. Liebe Martina
    Wir bedauern sehr, dass Du Dein grosses Ziel Marathon-WM in diesem Jahr nicht verwirklichen kannst.
    Wir wünschen Dir gute Genesung und sind überzeugt, dass mit der nötigen Geduld weitere grosse Erfolge auf Dich warten!
    Herzlich
    Maja und Urs Freiburghaus

  13. Hallo Martina
    Gerade habe ich in der Solothurner Zeitung von Deiner Verletzung gelesen. Ich habe Dich als starke Persönlichkeit kennengelernt, die nicht aufgibt. Dass Dein Traum von London nun geplatzt ist tut mir sehr leid, weiss ich doch, wieviel und wie ernsthaft Du trainierst. Kopf hoch, Deine Chance an einem WM/EM-Marathon wird kommen. Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung. 🍀🍀🍀
    Herzliche Grüsse
    Astrid Landolt

  14. Hi Martina
    Wüensche dir aues Guete zum Geburtstag !
    Hoffe dass du bi dine Vorbereitige uf d’WM immer uf Kurs blibsch und wüensch dr jetz scho vieu Erfoug !
    Liebe Gruess Kurt

  15. Swiss Athletcs hat dich als erste Athletin definitiv für die WM in London selektioniert! Super, ich gratuliere herzlich. Mache weiter so in der Vorbereitung, dann kommt es gut.
    Take care! Papi

  16. „Wenn ich einen Tag lang Chefredaktor wäre…“
    Sehr geehrte Martina Strähl
    Ende Juni jährt sich die Gründung der Solothurner Zeitung zum 110. Mal. Zu diesem Anlass wird eine Sonderbeilage erscheinen, in welcher nebst anderen Jubiläumsartikeln, die kleine, auf verschiedenen Seiten immer wiederkehrende Rubrik mit dem Titel „Wenn ich einen Tag lang Chefredaktor wäre…“ erscheinen sollte. Einige Personen des öffentlichen Lebens laden wir ein, sich in zwei, drei Sätzen in die Rolle des Chefredaktors hinein zu versetzen und auf eine humorvolle Art die Zeitung, wie sie sich diese schon immer wünschten, zu beschreiben. Dazu wird ein kleines Porträtbild gestellt.
    Wären Sie bereit bei dieser nicht ganz ernst zu nehmenden Aktion mitzumachen? Gerne erwarten wir Ihre Antwort, vielleicht auch gleich Ihren Textvorschlag bis spätestens am 26. Mai.
    Bei Fragen wenden Sie sich direkt an Chefredaktor Theodor Eckert.
    Ihren Textvorschlag senden Sie an fraenzi.zwahlen@azmedien.ch oder an theodor.eckert@azmedien.ch

    Wir freuen uns, von Ihnen zu hören
    Mit freundlichen Grüssen
    Fränzi Zwahlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *