Fünfter Sieg beim Tüfelschluchtberglauf

Gestern Abend sicherte ich mir zum fünften Mal den Sieg bei einem meiner Lieblingsrennen.
Um 19 Uhr nahmen rund 700 LäuferInnen die 8,3km lange Strecke in Angriff. Zu bewältigen waren dabei 500 Höhenmeter von Hägendorf auf den Allerheiligenberg.
Da ich wusste, dass mit Mana Kalameya Durka eine Olympiateilnehmerin über 3000m Steeple und die stark laufende Bernadette Meier am Start waren, ging ich das Rennen sehr schnell an. Ich konnte mich von den beiden Konkurrentinnen nach einem Kilometer absetzen und sicherte mir somit die Raiffeisen-Spurtwertung nach 3,8 Kilometern.
Doch für das hohe Anfangstempo musste ich später aber etwas büssen. In der Schlucht fühlten sich nämlich meine Beine sehr schwer an, so dass ich das Tempo etwas zurücknehmen musste. Es galt auf die Zähne zu beissen. Trotzdem gelang es mir, meine Position gut zu halten. Die letzten zwei Kilometer liefen mir zum Glück wieder besser. Den fünften Sieg auf dem Allerheiligenberg liess ich mir jetzt nicht mehr nehmen. Zweite wurde die ebenfalls stark laufende Bernadette Meier. Bei den Männern holte sich Duathlon-Europameister und Powerman-Weltmeister Andy Sutz den Tagessieg. Rangliste unter: www.juratoptour.ch/de/rankings__tu.html

Im Allgemeinen bin ich zufrieden mit meinem ersten Berglauf dieser Saison. Obwohl ich in der Schlucht etwas Mühe hatte, war das Laufgefühl toll. Unter 700 Teilnehmern und hinter 16 Männern, als 17. ins Ziel einzulaufen, ist einfach ein gutes Gefühl.
Geholfen haben mir auch die vielen “Fans” an der Strecke. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Ich freue mich nun auf den Wengiberglauf vom nächsten Freitag.

Veröffentlicht unter News

Start der Berglaufsaison

Mein ursprünglicher Plan sah vor, am 4. Juni beim Europacup (10000m) in Oslo an den Start zu gehen. Doch zur selben Zeit findet das Selektionsrennen für die Berglauf-EM (Türkei) im Juli statt, der Berglauf auf den Grand Ballon im Elsass. Darum habe ich mich entschieden, dieses Selektionsrennen zu bestreiten. Ich werde mich in der ersten Saisonhälfte ohnehin auf den Berglauf konzentrieren, um möglichst optimal auf die EM vorbereitet zu sein. Ob ich den GP von Bern laufen werde, weiss ich noch nicht. Den Entscheid werde ich spontan fällen.

Die Berglaufsaison beginnt für mich am 29. April mit dem Tüfelsschlucht-Berglauf. Der Start findet um 19.00 Uhr in Hägendorf statt. Ich freue mich auf Unterstützung und Daumendrücken!!!

Veröffentlicht unter News